Archiv des Autors: Mountfright

Über Mountfright

Autor und Öffentlichkeitsarbeiter, Mann und Vater, Leser und Filmfreak. Kindheit in den 1970ern, weswegen mich bis heute seltsame Musik mit Ohrwürmern plagt. Aufgewachsen in den 80er Jahren, einem Jahrzehnt, das nicht halb so grau war, wie die anderen glauben. Erste Kurzgeschichte mit 13, erster echter Romanversuch (nach pubertären Ausfällen) mit 17, die nachfolgende Schreibblockade habe ich mir mit Songtexten für die Kölner Psychobillyband "Boozehounds" vertrieben. Danach ging es wieder: Erster lesenswerter Roman mit 26, seither nicht mehr aufgehört.

Der Dunkle Fürst und das Fräulein Niedermaier – Teil 7

Ursprünglich veröffentlicht auf Der Guppy war's und nicht die Lerche:
About: Geschichten für euchTeil 1Teil 2Teil 3Teil 4Teil 5Teil 6 Im Morgengrauen des nächsten Tages stand er auf den Zinnen und sah zu, wie die Zugbrücke herabgelassen…

Veröffentlicht unter Quarantänegeschichten, schreckenbergliest, schreckenbergzeigt - Reblogs & Co. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

schreckenbergschreibt: Quarantänegeschichte Nr. 19 – Warum der See dunkel ist

Geschichtenzeit, liebe Freundinnen und Freunde, kommt ans Feuer, lasst Euch erzählen. Die Kinder bleiben diesmal bitte wieder bei Sarah, ebenso alle Leute, die ein Probleme mit erzählter Gewalt gegen Tiere haben. Ich bin selber zum Beispiel ein großer Katzenfreund und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quarantänegeschichten, schreckenberglebt, schreckenbergschreibt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Dunkle Fürst und das Fräulein Niedermaier – Teil 6

Ursprünglich veröffentlicht auf Der Guppy war's und nicht die Lerche:
About: Geschichten für euchTeil 1Teil 2Teil 3Teil 4Teil 5 Der Geruch stieg ihm schon in die Nase, als er die Feste betrat. Seine Lippen verzogen sich zu…

Veröffentlicht unter Quarantänegeschichten, schreckenbergliest, schreckenbergzeigt - Reblogs & Co. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

schreckenbergschreibt: Quarantänegeschichte Nr. 18 – Weihnachtsbesuch

Eigentlich wollte ich heute ein wenig pfuschen, und Euch einen der (drei) Prologe eines noch nicht geschriebenen Romans als Kurzgeschichte vorsetzen. Ich habe dann aber davon abgesehen – der Prolog ist zu kurz und setzt zuviel Kenntnis des Vorgängerromans voraus. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quarantänegeschichten, schreckenberglebt, schreckenbergschreibt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Der Dunkle Fürst und das Fräulein Niedermaier – Teil 5

Ursprünglich veröffentlicht auf Der Guppy war's und nicht die Lerche:
About: Geschichten für euchTeil 1Teil 2Teil 3Teil 4 Schließlich wagte er eine Zwischenfrage: „Sagt mal, habt ihre eigentlich schon mal jemanden… also, einen ungehorsamen Domestiken… am Leben…

Veröffentlicht unter Quarantänegeschichten, schreckenbergliest, schreckenbergzeigt - Reblogs & Co. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

schreckenbergschreibt: Quarantänegeschichte Nr. 17 – 8 Stunden, 11 Minuten, 42 Sekunden

Kommt näher, liebe Freundinnen und Freunde. Draußen ist es wieder kälter geworden. Das Feuer ist warm, und ich hoffe, meine heutige Geschichte wärmt Eure Herzen mit süßen Erinnerungen – bei mir tut sie das. Und vielleicht bekommt Ihr durch sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quarantänegeschichten, schreckenberglebt, schreckenbergschreibt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Der Dunkle Fürst und das Fräulein Niedermaier – Teil 4

Ursprünglich veröffentlicht auf Der Guppy war's und nicht die Lerche:
About: Geschichten für euchTeil 1Teil 2Teil 3 Dankenswerterweise gab es an diesem Nachmittag einen kleinen Bauernaufstand in einer seiner Ländereien – nichts vertreibt Kummer und Sorgen so…

Veröffentlicht unter Quarantänegeschichten, schreckenbergliest, schreckenbergzeigt - Reblogs & Co. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

schreckenbergschreibt: Quarantänegeschichte Nr. 16 – Urknall

Soooo, nach zwei Wochen Quarantänegeschichten habe ich jetzt mal den Holzvorrat für meine Geschichtenlagerfeuer überprüft. Zwei veröffentlichte Geschichten habe ich noch, von denen ich allerdings die eine nicht mag und die andere… naja, ich mag sie schon, aber sie ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quarantänegeschichten, schreckenberglebt, schreckenbergschreibt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Der Dunkle Fürst und das Fräulein Niedermaier – Teil 3

Ursprünglich veröffentlicht auf Der Guppy war's und nicht die Lerche:
About: Geschichten für euchTeil 1Teil 2 Fräulein Niedermaier seufzte und betrachtete ihren Arbeitsgeber mitleidig. Der arme Mann war immer so mit seinen Experimenten und Untertanen-Unterdrücken und Invasionen…

Veröffentlicht unter Quarantänegeschichten, schreckenbergliest, schreckenbergzeigt - Reblogs & Co. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

schreckenbergschreibt: Quarantänegeschichte Nr. 15 – Der Schwarze

Kommt näher, liebe Freundinnen und Freunde, hört meine Geschichte. Vor zwei Wochen haben Sarah und ich damit begonnen, Euch jeden Tag eine zu erzählen, um Euch die Zeit der (damals) selbstgewählten, beziehungsweise (nun) verordneten Isolation zu vertreiben. Und um dieses … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quarantänegeschichten, schreckenberglebt, schreckenbergschreibt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar