Schlagwort-Archive: Geschichtenerzähler

schreckenbergschreibt: Das waren die Quarantänegeschichten

Gestern haben Sarah und ich unsere letzten Quarantänegschichten erzählt, die Feuer gelöscht, die Asche weggeputzt und die Quarantänehöhle verlassen, in der Hoffnung, nicht so bald wieder zurückkehren zu müssen. Wir werden Euch weiter unsere Geschichten erzählen, ob in Prosa- (Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quarantänegeschichten, schreckenberglebt, schreckenbergliest, schreckenbergschreibt, schreckenbergzeigt - Reblogs & Co. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

schreckenbergschreibt: Quarantänegeschichte Nr. 77 – Der Ruf, Teil 52

Hallo, schön, dass Ihr wieder zu unseren Geschichtenlagerfeuern gekommen seid. Heute entzünden Sarah und ich sie zum vorerst letzten Mal. Begonnen haben wir damit vor genau elf Wochen, am 15. März. Sarah war am Donnerstag vorher angekommen, um mit uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quarantänegeschichten, schreckenberglebt, schreckenbergschreibt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Von einem Museum, einem Piraten und großem Dank

Ursprünglich veröffentlicht auf Der Guppy war's und nicht die Lerche:
Hey Leute, und da sind wir also: 77 Geschichteneinträge später, am Ende der Lockdowns, am Ende dieses kleinen Projekts. Wir danken euch beide sehr dafür, dass ihr…

Veröffentlicht unter Quarantänegeschichten, schreckenberglebt, schreckenbergliest, schreckenbergschreibt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Das Museum Essentieller Artefakte: Krähenkrächzen

Ursprünglich veröffentlicht auf Der Guppy war's und nicht die Lerche:
Ausstellungsstück 7145: Das Krächzen einer Krähe Wir wissen bis heute nicht, wie die Krähe in unsere Ausstellungssräume gelangt ist. Wir haben es zwar geschafft, sie verletzungsfrei einzufangen…

Veröffentlicht unter Quarantänegeschichten, schreckenbergliest, schreckenbergzeigt - Reblogs & Co. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

schreckenbergschreibt: Quarantänegeschichte Nr. 76 – Der Ruf, Teil 51

Die Belagerung ist vorbei, die Party lange zu Ende, die Geister fort – bleibt zu erzählen, was danach geschehen ist. Heute erfahrt Ihr, wie es mit unseren drei Überlebenden weiter ging: Der Ruf – Teil 1, Hintergrund, Rechte Der Ruf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quarantänegeschichten, schreckenberglebt, schreckenbergschreibt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Das Museum Essentieller Artefakte: Damenschuh

Ursprünglich veröffentlicht auf Der Guppy war's und nicht die Lerche:
Hey Leute, das ist heute die 75. igste Quarantänegeschichte. Die Welt ist nicht mehr ganz diesselbe wie noch vor zweieinhalb Monaten, als ich die erste Geschichte hier…

Veröffentlicht unter Quarantänegeschichten, schreckenbergliest, schreckenbergzeigt - Reblogs & Co. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

schreckenbergschreibt: Quarantänegeschichte Nr. 75 – Der Ruf, Teil 50

Hallo, schön dass Ihr wieder hier seid, um gleich ein doppeltes Jubiläum mit uns zu feiern. Denn heute erzählen Sarah und ich Euch unsere jeweils 75. Quarantänegeschichte – und „Der Ruf“ geht in die 50. Episode. Mit dieser Episode endet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quarantänegeschichten, schreckenberglebt, schreckenbergschreibt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Das Museum Essentieller Artefakte: Goldfischglas

Ursprünglich veröffentlicht auf Der Guppy war's und nicht die Lerche:
Ausstellungsstück 8976: Ein Goldfischglas voller Wolken Beim Objekt handelt es sich um ein Goldfischglas von durchschnittlicher Größe, das aber dennoch über ein eigenes Wettersystem zu verfügt. Statt…

Veröffentlicht unter Quarantänegeschichten, schreckenbergliest, schreckenbergzeigt - Reblogs & Co. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

schreckenbergschreibt: Quarantänegeschichte Nr. 74 – Der Ruf, Teil 49

Heute erzähle ich Euch, wie der Kampf im Keller weiter geht. Die Spannung steigt (hoffe ich 😀 ). Und… erinnert sich jemand noch an das wiederkehrende Motiv in Philips Träumen? Der Ruf – Teil 1, Hintergrund, Rechte Der Ruf – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quarantänegeschichten, schreckenberglebt, schreckenbergschreibt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Das Museum Essentieller Artefakte – Blumenstrauß

Ursprünglich veröffentlicht auf Der Guppy war's und nicht die Lerche:
Ausstellungsstück 7689:? Ein getrockneter Blumenstrauß Der Strauß stammt an aus dem Blumenladen von Max Banyzky, der 1897 in Wien eröffnet wurde. Während normale Blumenläden Buketts für alle…

Veröffentlicht unter Quarantänegeschichten, schreckenbergliest, schreckenbergzeigt - Reblogs & Co. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen