Schlagwort-Archive: „Lexikon der Absonderlichen Arten“

schreckenbergschreibt: Das waren die Quarantänegeschichten

Gestern haben Sarah und ich unsere letzten Quarantänegschichten erzählt, die Feuer gelöscht, die Asche weggeputzt und die Quarantänehöhle verlassen, in der Hoffnung, nicht so bald wieder zurückkehren zu müssen. Wir werden Euch weiter unsere Geschichten erzählen, ob in Prosa- (Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quarantänegeschichten, schreckenberglebt, schreckenbergliest, schreckenbergschreibt, schreckenbergzeigt - Reblogs & Co. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Von einem Museum, einem Piraten und großem Dank

Ursprünglich veröffentlicht auf Der Guppy war's und nicht die Lerche:
Hey Leute, und da sind wir also: 77 Geschichteneinträge später, am Ende der Lockdowns, am Ende dieses kleinen Projekts. Wir danken euch beide sehr dafür, dass ihr…

Veröffentlicht unter Quarantänegeschichten, schreckenberglebt, schreckenbergliest, schreckenbergschreibt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

schreckenberschreibt: Quarantänegeschichte Nr. 70 – Der Ruf, Teil 45

Zunächst einmal – da Sarah uns heute eine Abendstimmung aus ihrem Wintergarten geboten hat, möchte ich mich nicht lumpen lassen, und biete eine von unserem Balkon. Dabei muss ich allerdings ein wenig pfuschen, weil der Himmel heute eher unschön aussieht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quarantänegeschichten, schreckenberglebt, schreckenbergschreibt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

schreckenbergschreibt: Quarantänegeschichte Nr. 63 – Der Ruf, Teil 38

Wieder ein Sonntag, und wer das 7er-Einmaleins noch im Kopf hat kann leicht ausrechnen: Heute gehen die Quarantänegeschichten in ihre 10. Woche. Am 15. März haben Sarah und ich begonnen, Euch in unseren jeweiligen Blogs Geschichten zu erzählen, weil es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quarantänegeschichten, schreckenberglebt, schreckenbergschreibt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 15 Kommentare

Das Lexikon der Absonderlichen Arten – Zweierlei

Ursprünglich veröffentlicht auf Der Guppy war's und nicht die Lerche:
Hey Leute, heute gibt es die letzen beiden Lexikoneinträge und wieder sind wir einen Kalender durch. Also, Adventkalender – die Geschichten, die ich hier poste, sind allesamt…

Veröffentlicht unter Quarantänegeschichten, schreckenbergliest, schreckenbergzeigt - Reblogs & Co. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Das Lexikon der absonderlichen Arten – Seiltänzer

Ursprünglich veröffentlicht auf Der Guppy war's und nicht die Lerche:
Seiltänzer, die: Geheimnsivolles Gauklervolk, das hoch über den Dächern der meisten europäischen Städte lebt.? Sie sind normal groß, aber mager bis hart an die Grenze der Unsichtbarkeit,…

Veröffentlicht unter Quarantänegeschichten, schreckenbergliest, schreckenbergzeigt - Reblogs & Co. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Das Lexikon der absonderlichen Arten – Werhamster

Ursprünglich veröffentlicht auf Der Guppy war's und nicht die Lerche:
Werhamster, der: Ein Mensch, der durch den Biss eines Hamsters infiziert wurde und sich jeden Vollmond in ein ausgesprochen schlecht gelauntes Nagetier verwandelt. Reagiert absolut gnadenlos, wenn…

Veröffentlicht unter Quarantänegeschichten, schreckenbergliest, schreckenbergzeigt - Reblogs & Co. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

schreckenbergschreibt: Quarantänegeschichte Nr. 49 – Der Ruf, Teil 24

Hallo, willkommen zurück, kommt näher, ich erzähle Euch eine Geschichte. Oder – falls Du zum ersten Mal hier bist – willkommen. Weil ich ja immer die Hoffnung habe, dass neue Leser*innen dazu kommen, erzähle ich jeden Sonntag, wenn die neue … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quarantänegeschichten, schreckenberglebt, schreckenbergschreibt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 29 Kommentare

Das Lexikon der absonderlichen Arten – Tee

Ursprünglich veröffentlicht auf Der Guppy war's und nicht die Lerche:
Tee, der: Offiziell anerkanntes Getränk der Götter. Alle paar Jahre versucht zwar der nordische Pantheon, stattdessen Met zum offiziellen Göttertrunk zu erklären und der Olymp hat bis…

Veröffentlicht unter Quarantänegeschichten, schreckenbergliest, schreckenbergzeigt - Reblogs & Co. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Das Lexikon der Absonderlichen Arten – Blindschleichgorgonen

Ursprünglich veröffentlicht auf Der Guppy war's und nicht die Lerche:
Blindschleich-Gorgone, die: Verbringt sehr viel Zeit damit, ihren Bekannten zu erklären: „Das sind keine Schlangen, das sind Eidechsen ohne Beine! Die sind ganz lieb, ehrlich!“ Blindschleich-Gorgonen verfügen…

Veröffentlicht unter Quarantänegeschichten, schreckenbergliest, schreckenbergzeigt - Reblogs & Co. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen