Archiv der Kategorie: schreckenbergliest

schreckenbergliest: Schöne Dystopie

Ich beschäftige mich gerade recherchehalber einmal wieder mit Aldous Huxleys „Brave New World„. Eine ganz herausragende Geschichte, wahrscheinlich die klügste Dystopie die ich kenne – inklusive der Frage, wer eigentlich bestimmt, was eine Dystopie und was eine Utopie ist. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter schreckenberglebt, schreckenbergliest, schreckenbergzeigt - Reblogs & Co., Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Über Fanfiction

Ursprünglich veröffentlicht auf Kath und die Welt der Kreativität – Kath and the world of creativity:
Fanfiction. Ist das nicht dieses Zeug das irgendwelche Teenagerinen im Internet schreiben ? Das mit den Rechtschreibfehlern, den schlechten Geschichten und…

Veröffentlicht unter schreckenberglebt, schreckenbergliest, schreckenbergzeigt - Reblogs & Co. | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

schreckenbergschreibt: Ich bin Leo – der Seraph 2016

Die Gewinner des Seraph 2016 stehen fest – ich bin nicht dabei und fühle mich ein wenig wie der Leonardo DiCaprio des Seraphen. Will sagen: Irgendwann bekomme ich ihn doch. 😉 In diesem Jahr aber gehen meine sehr herzlichen Glückwünsche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter schreckenbergliest, schreckenbergschreibt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

schreckenbergliest: Glauserjury – wie es beginnt

Im Rahmen der CRIMINALE 2015 hat mich die Vollversammlung des Syndikats in die Jury für den Friedrich-Glauser-Preis 2017 gewählt, in der Sparte „Debüt-Kriminalroman“, gemeinsam mit Claudia Rossbacher,  Nicole Bachmann, Thomas Schrage und Michael Kibler. Ich empfinde das wirklich als Ehre, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter schreckenberglebt, schreckenbergliest | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

schreckenberglebt: CRIMINALE 2014 – Wer wollen wir sein und wieviele?

Gestern habe ich Euch berichtet, wie die Vollversammlung des Syndikats auf der CRIMINALE 2014 eine richtungsweisende und, wie ich finde, sehr vielversprechende Entscheidung für künftige CRIMINALEN getroffen hat. Aber ich sprach von zwei wichtigen Weichenstellungen für die Zukunft – heute … Weiterlesen

Veröffentlicht unter schreckenberglebt, schreckenbergliest, schreckenbergschreibt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

schreckenberglebt: CRIMINALE 2014 – die Grenzen des Wachstums

Fast zwei Wochen ist es nun schon wieder her, dass ich zur CRIMINALE 2014 in Nürnberg und Fürth aufgebrochen bin. Wer meine Berichterstattung von der CRIMINALE 2012 verfolgt hat (hier, hier, hier, hier, hier und hier) und mitbekommen hat, wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter schreckenberglebt, schreckenbergliest, schreckenbergschreibt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

schreckenberglebt: CRIMINALE 2014 – Flashmob und Verlosung

Hallo! Wie angekündigt war ich von Mittwoch bis Sonntag vergangener Woche auf der CRIMINALE 2014, in Nürnberg und Fürth, dem Jahrestreffen des Syndikats. Es war wieder eine sehr schöne, spannende und interessante Zeit, es gibt viel zu erzählen, und das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter schreckenberglebt, schreckenbergliest, schreckenbergschreibt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

schreckenbergliest: SERAPH 2014

Und der SERAPH 2014 geht an: Ju Honisch (bester Roman 2014) für „Schwingen aus Stein“ und Katharina Hartwell (bestets Debüt 2014) für „Das fremde Meer“. Ganz herzlichen Glückwunsch! 🙂

Veröffentlicht unter schreckenbergliest | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

schreckenbergliest: Die Nominierten für den Friedrich-Glauser-Preis 2014

Jahresbeginn ist Nominierungszeit. Nachdem die Phantastische Akademie neulich die Longlist für den SERAPH 2014 bekannt gegeben hat, verkündete das Syndikat heute die Nominierten für den diesjährigen Friedrich-Glauser-Preis und den Hansjörg-Martin-Preis. Der „Glauser“ ist einer der renommiertesten Deutschen Krimipreise und für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter schreckenbergliest, schreckenbergschreibt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Sonntagsfrage: Ist Literatur mehrheitsfähig?

Eine Woche lang habe ich nicht gebloggt. Bizzi bizzi ist der Herr Künstler, unter anderem mit einer Sache, die ich Projekt X taufen möchte. Bei uns Schriftstellern ist es ja zuweilen so, dass wir an Dingen arbeiten, mit denen wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter schreckenberglebt, schreckenbergliest, schreckenbergschreibt, Sonntagsfrage | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar