Archiv der Kategorie: schreckenbergliest

schreckenberglebt: CRIMINALE 2014 – Flashmob und Verlosung

Hallo! Wie angekündigt war ich von Mittwoch bis Sonntag vergangener Woche auf der CRIMINALE 2014, in Nürnberg und Fürth, dem Jahrestreffen des Syndikats. Es war wieder eine sehr schöne, spannende und interessante Zeit, es gibt viel zu erzählen, und das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter schreckenberglebt, schreckenbergliest, schreckenbergschreibt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

schreckenbergliest: SERAPH 2014

Und der SERAPH 2014 geht an: Ju Honisch (bester Roman 2014) für „Schwingen aus Stein“ und Katharina Hartwell (bestets Debüt 2014) für „Das fremde Meer“. Ganz herzlichen Glückwunsch! 🙂

Veröffentlicht unter schreckenbergliest | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

schreckenbergliest: Die Nominierten für den Friedrich-Glauser-Preis 2014

Jahresbeginn ist Nominierungszeit. Nachdem die Phantastische Akademie neulich die Longlist für den SERAPH 2014 bekannt gegeben hat, verkündete das Syndikat heute die Nominierten für den diesjährigen Friedrich-Glauser-Preis und den Hansjörg-Martin-Preis. Der „Glauser“ ist einer der renommiertesten Deutschen Krimipreise und für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter schreckenbergliest, schreckenbergschreibt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Sonntagsfrage: Ist Literatur mehrheitsfähig?

Eine Woche lang habe ich nicht gebloggt. Bizzi bizzi ist der Herr Künstler, unter anderem mit einer Sache, die ich Projekt X taufen möchte. Bei uns Schriftstellern ist es ja zuweilen so, dass wir an Dingen arbeiten, mit denen wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter schreckenberglebt, schreckenbergliest, schreckenbergschreibt, Sonntagsfrage | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Die 10 beliebtesten Blogbeiträge – Platz 2: Selbstachtung, bitte!

Im Nachgang zu meinem Artikel über völlig selbstverständliche Ausbeutungskultur und die Nichtachtung künstlerischer Arbeit schrieb ich am 18. Mai 2013 diesen Beitrag über Druckkostenzuschussverlage – und darüber, dass ich E-Books für eine bessere und seriösere Alternative halte. Der Text beschäftigt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter schreckenberglebt, schreckenbergliest, schreckenbergschreibt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

schreckenbergliest: Die Longlist für den SERAPH 2014

Januar ist’s und damit  an der Zeit für die Phantastische Akademie, die Longlist für den SERAPH 2014 zu veröffentlichen. Vor einem  Jahr habe ich davon zuerst gar keine Notiz genommen – bis jemand mich darauf hinwies, dass mein Roman „Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter schreckenbergliest | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Die 10 beliebtesten Blogbeiträge – Platz 5: Der Werwolf von Köln

Platz 6 der beliebtesten Blogbeiträge war eines meiner Bücher. Den Platz 5 hat dieser Beitrag vom 21. Juni 2012 erreicht, in dem ich einen Roman einer befreundeten Autorin bespreche. Neulich hatte ich sie als Gast im Rahmen der Lesereihe „Leverkusener … Weiterlesen

Veröffentlicht unter schreckenbergliest | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

schreckenbergliest: Schreibt Stephen King sein Alterswerk?

Im Laberladen fand ich heute eine Besprechung von Stephen Kings „Joyland“: http://laberladen.wordpress.com/2014/01/02/joyland-von-stephen-king/#more-4951 Ich habe Joyland nicht gelesen, wohl aber den Anschlag, im Moment lese ich Doctor Sleep. Der Anschlag spielt (abgesehen von der Rahmengeschichte) in den 1950er und 1960er Jahren, Joyland also in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter schreckenbergliest, schreckenbergzeigt - Reblogs & Co. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

schreckenbergliest: Iain M. Banks ist gestorben

Eigentlich wollte ich dieser Tage darüber bloggen, wie wichtig es für einen Schriftsteller meiner Ansicht nach ist, klassische Literatur zu kennen, aus dem eigenen Genre aber auch darüber hinaus. Später. Leider gibt es etwas Wichtigeres zu besprechen: Am 9. Juni … Weiterlesen

Veröffentlicht unter schreckenberglebt, schreckenbergliest | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

schreckenbergschreibt: Selbstachtung, bitte!

Eigentlich sollte dies eine Antwort auf den Kommentar von 11 zu meinem Blogbeitrag von gestern werden – aber ich schweife beim Antworten doch so sehr ab, dass ich daraus einen eigenen Beitrag mache. 11 schrieb unter anderem: „(…) Solange Autoren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter schreckenberglebt, schreckenbergliest, schreckenbergschreibt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare