Das Museum Essentieller Artefakte – Blumenstrauß

Der Duft von Blut und Honig… Heute im Katalog des „Museums Essentieller Artefakte“.

Der Guppy war's und nicht die Lerche

Ausstellungsstück 7689:

Ein getrockneter Blumenstrauß

Der Strauß stammt an aus dem Blumenladen von Max Banyzky, der 1897 in Wien eröffnet wurde. Während normale Blumenläden Buketts für alle Gelegenheiten anbieten, war das Angebot Banyzkys etwas beschränkter. Er oder sie* verkaufte seine Waren nur an die, die gerade eine schwere Entscheidung getroffen hatten oder denen eine bevorstand.

Leider ist nicht bekannt, zu welchem Anlass der hier ausgestellte Strauß zusammengestellt wurde. Die Blumen haben durch das Trocknen den größten Teil ihrer Farbe verloren, zeigen sich jetzt in zarten Lila- und Elfenbeintönen. Unsere Experten konnten wilde Rosen und Mädesüß identifizieren, die restlichen Blumen gehören keiner der Botanik bekannten Art an.

Der Großteil des Duftes ist verflogen, doch manchmal vermeinen Besucher, noch einen Hauch davon zu erhaschen – sie riechen leicht nach Blut und Honig, nach stiller Entschlossenheit und der Ruhe vor dem Sturm.

*Das Geschlecht des Besitzers ist umstritten, so steht in den Unterlagen…

Ursprünglichen Post anzeigen 29 weitere Wörter

Über Mountfright

Autor und Öffentlichkeitsarbeiter, Mann und Vater, Leser und Filmfreak. Kindheit in den 1970ern, weswegen mich bis heute seltsame Musik mit Ohrwürmern plagt. Aufgewachsen in den 80er Jahren, einem Jahrzehnt, das nicht halb so grau war, wie die anderen glauben. Erste Kurzgeschichte mit 13, erster echter Romanversuch (nach pubertären Ausfällen) mit 17, die nachfolgende Schreibblockade habe ich mir mit Songtexten für die Kölner Psychobillyband "Boozehounds" vertrieben. Danach ging es wieder: Erster lesenswerter Roman mit 26, seither nicht mehr aufgehört.
Dieser Beitrag wurde unter Quarantänegeschichten, schreckenbergliest, schreckenbergzeigt - Reblogs & Co. abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s