Schlagwort-Archive: Nick Cave

schreckenbergliest: 50 Bücher

Ihr kennt doch diese Facebookspiele? Poste 10 Tage lang eines Deiner Lieblingsxyz, nominiere jeden Tag eine weitere Person. Ich gebe zu: Abgesehen von dem Nominierungsteil (ich übe ungern emotionalen Druck auf meine Freund*innen aus) mag ich die ganz gerne. Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter schreckenbergliest | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

schreckenbergschreibt: Aber früher war er besser…

Alle Künstlerinnen und Künstler von denen ich weiß, die sich über Jahrzehnte halten und originell bleiben, wandeln sich – und damit wandelt sich selbstverständlich auch ihre Kunst. Es sei denn, sie verlieren irgendwann ihre Kreativität und sind – aus kommerziellen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter schreckenberglauscht, schreckenberglebt, schreckenbergliest, schreckenbergschreibt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

schreckenberglebt: Waking up

Gerade habe ich die 50. und letzte Meditation im Einführungskurs von Sam Harris „Waking Up“ beendet. Nick Cave hat ihn in seinen Red-Hand-Files empfohlen, für Leute, denen Transzendentale Meditation – die er selbst betreibt – zu teuer ist. Mir ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter schreckenberglebt | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

schreckenberglebt: Türchen Nr. 24 – Letztes Türchen

Frohe Weih… Nein, noch ist es nicht so weit. 😉 Heute ist Heilige Nacht, Weihnachten beginnt also – nach jüdischer Tradition – nach Sonnenuntergang oder – nach abendländischer Tradition – am Morgen des 25. Dezember. So oder so – am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter schreckenberglebt, schreckenbergzeigt - Reblogs & Co. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

schreckenberglauscht: Türchen Nr. 7 – mein Lieblingslied

Ja, ich weiß, dass mit dem Lieblingslied sollte sein wie mit dem Lieblingsbuch oder Lieblingsfilm. Nur – ich habe eine Antwort auf diese Frage. Und da ich gerade mitten in Partyvorbereitungen stecke und überhaupt keine Zeit habe zu bloggen, dachte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter schreckenberglauscht | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

schreckenbergzeigt: Amanda Palmer über Nick Caves „Skeleton Tree“

Ich weiß, der Rest vom Fantasy Filmfest fehlt noch. Kommt, versprochen. Heute wollte ich aber zuerst etwas über Nick Caves (and the Bad Seeds‘) neues Album „Skeleton Tree“ schreiben. Dieses wunderschöne, durch Haut und Knochen bis in die Seele treffende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter schreckenberglauscht, schreckenbergzeigt - Reblogs & Co., Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Sonntagsfrage: Ist Pop scheiße?

Wieder Sonntag, wieder Zeit für die Sonntagsfrage aus dem Sinnfragenkombinator, welcher da ersonnen wurde von Pia Frey. Preiset sie! Preiset sie! So, wenn Ihr fertig seid mit dem Preisen erflehe ich zunächst mal Eure Verzeihung. Letzte Woche gab es keine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonntagsfrage | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die 10 beliebtesten Blogbeiträge – Platz 10: Musik zum Schreiben – schreiben zu Musik

Zuerst: Ein frohes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2014 Euch allen! 🙂 Wie gestern versprochen starte ich heute eine kleine Reihe mit den 10 beliebtesten aus den ersten 100 Beiträgen in meinem Blog. Auf Platz 10 steht dieser Artikel vom 25. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter schreckenberglauscht, schreckenberglebt, schreckenbergschreibt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

schreckenberglebt: Die Liste der Bekenntnisse – Teil 6

So, jetzt wird es wirklich schwer: Day One: Ten things you want to say to ten different people right now. Day Two: Nine things about yourself. Day Three: Eight ways to win your heart. Day Four: Seven things that cross … Weiterlesen

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

schreckenbergschreibt: Musik zum Schreiben – schreiben zu Musik

Jetzt aber! Nachdem ich beim letzten Mal den Beitrag zum meiner Schreibmusik angekündigt habe um dann wortreich zu erklären, warum ich ihn NICHT geschrieben habe, schreibe ich ihn jetzt. Wann immer ich an einer oder über eine Geschichte schreibe, läuft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter schreckenberglauscht, schreckenberglebt, schreckenbergschreibt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare