Das Lexikon der Absonderlichen Arten – Die Toilettensphinx

Wer wissen will, wie man selbst ein öffentliches Klo mystisch und poetisch machen kann, der frage bei Sarah nach:

Der Guppy war's und nicht die Lerche

Toilettensphinx, die:

Der Legende nach stürzte sich die Sphinx zu Tode, aus Zorn darüber, dass der Held Ödipus ihr Rätsel gelöst hatte. Das ist natürlich eine grobe Unwahrheit. Ein Wesen wie die Sphinx stirbt nicht, und schon gar nicht freiwillig – sie verschwindet höchstens und taucht unter in der Zivilbevölkerung. So kommt es, dass sie heute incognito in Wien sesshaft ist, als Putzfrau in einer öffentlichen Toilette irgendwo im zweiten Bezirk.

Bevor der werte Leser nun Mitleid mit ihr hat ob dieser niedrigen Profession, so möge er sich zweierlei vor Augen aussuchen: sie hat sich diesen Posten selbst ausgesucht. Und: sie ist glücklich dort. Denn während die Sphinx nichts auf menschliche Rangordnung gibt, so fühlt sie sich immer noch ihrer alten Rolle als Schwellenwächterin verbunden. Was könnte also idealer für sie sein, als den ganzen Tag vor einer Tür zu sitzen und darauf zu warten, dass Menschen in höchster Not…

Ursprünglichen Post anzeigen 144 weitere Wörter

Über Mountfright

Autor und Öffentlichkeitsarbeiter, Mann und Vater, Leser und Filmfreak. Kindheit in den 1970ern, weswegen mich bis heute seltsame Musik mit Ohrwürmern plagt. Aufgewachsen in den 80er Jahren, einem Jahrzehnt, das nicht halb so grau war, wie die anderen glauben. Erste Kurzgeschichte mit 13, erster echter Romanversuch (nach pubertären Ausfällen) mit 17, die nachfolgende Schreibblockade habe ich mir mit Songtexten für die Kölner Psychobillyband "Boozehounds" vertrieben. Danach ging es wieder: Erster lesenswerter Roman mit 26, seither nicht mehr aufgehört.
Dieser Beitrag wurde unter Quarantänegeschichten, schreckenbergliest, schreckenbergzeigt - Reblogs & Co. abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s