Das Lexikon der Absonderlichen Arten – die U5

Von der U5 hat Sarah mir schon oft erzählt, und ich liebe sie. So sehr, dass es sein könnte, dass diese Linie in den kommenden Jahren in einem meiner Werke auftaucht. Mehr kann ich noch nicht sagen, aber falls es so ist: Sarah hat es mir erlaubt. 🙂

Der Guppy war's und nicht die Lerche

Hey Leute, wie geht das Leben? Langsam scheinen wir diesen gottverdammten Scheißvirus ja zumindest hierzulande in den Griff zu kriegen, was sehr erfreulich ist.

Während die Lage sich entspannt, isoliere ich mich gerade die letzten Tag noch rigoroser. Ziel ist es, Ende der kommenden Woche zum ersten Mal seit neun Wochen zu meinen Eltern und Brüdern nach Oberösterreich zu können, ohne mir Sorgen machen zu müssen, dass ich etwas mitbringe. So sehr ich meine Wiener Wohnung liebe, langsam krieg ich schon einen gröberen Lagerkoller und ich vermisse Clan und Kater.

Was das Organisatorische hier angeht:
Ich habe ursprünglich gesagt, ich poste hier jeden Tag Geschichten, bis die Ausgangssperren aufhören. Das wäre in Österreich der Montag. Nachdem ich aber weiß, dass ich etliche Nicht-Österreichern unter den Lesern habe, vor allem Deutsche, fänd ich es höchst fies, jetzt mittendrin aufzuhören. Neues End-Datum für mich also ist das Ende (oder die weitgehende Lockerung)…

Ursprünglichen Post anzeigen 265 weitere Wörter

Über Mountfright

Autor und Öffentlichkeitsarbeiter, Mann und Vater, Leser und Filmfreak. Kindheit in den 1970ern, weswegen mich bis heute seltsame Musik mit Ohrwürmern plagt. Aufgewachsen in den 80er Jahren, einem Jahrzehnt, das nicht halb so grau war, wie die anderen glauben. Erste Kurzgeschichte mit 13, erster echter Romanversuch (nach pubertären Ausfällen) mit 17, die nachfolgende Schreibblockade habe ich mir mit Songtexten für die Kölner Psychobillyband "Boozehounds" vertrieben. Danach ging es wieder: Erster lesenswerter Roman mit 26, seither nicht mehr aufgehört.
Dieser Beitrag wurde unter Quarantänegeschichten, schreckenbergliest, schreckenbergzeigt - Reblogs & Co. abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s