Das Museum Essentieller Artefakte – Hunnische Häkeldecke

Es gibt ja sehr viele Dinge, die wir über die Hunnen nicht wissen. Und dann gibt es NOCHMAL mehr Dinge, die wir über die Hunnen nicht wissen. Es sei denn, wir besuchen das Museum Essentieller Artefakte:

Der Guppy war's und nicht die Lerche

Ausstellungsstück Nr. 8988

Kunstfertige Häkeldecke mit Pferdemotiv

Attilla der Hunne ist als großer Kriegsherr in die Geschichte eingegangen, aber nur wenige wissen, dass er in seiner Freizeit auch ein begeisterter Amateur-Häkelkünstler war. Er entspannte sich damit gerne zwischen zwei Feldzügen und machte oft besonders treuen Generälen seine Werke zum Geschenk. (Die dann, muss man zugeben, ein wenig peinlich berührt waren – denn ablehnen konnte man schlecht, aber es brauchte schon ein wirklich gefestigtes Ego, um mit einer Satteldecke mit geklöppelten Gänseblümchen- und Herzchenmuster in die Schlacht zu ziehen. Der Feind lernte schnell, dass Attilas Männer in dieser Hinsicht sehr empfindlich waren und auf Spott mit größter Härte reagierten.)

Das vorliegende Stück stammt aus seiner späteren Periode, wo er schon gelernt hatte, für seine recht dicken, vom dauerden Kampf schwieligen Fingern zu kompensieren. Besonderes Augenmerk sollte der Betrachter hier dem feinen Muster am Rand des Stückes widmen, wo der Künstler mit…

Ursprünglichen Post anzeigen 16 weitere Wörter

Über Mountfright

Autor und Öffentlichkeitsarbeiter, Mann und Vater, Leser und Filmfreak. Kindheit in den 1970ern, weswegen mich bis heute seltsame Musik mit Ohrwürmern plagt. Aufgewachsen in den 80er Jahren, einem Jahrzehnt, das nicht halb so grau war, wie die anderen glauben. Erste Kurzgeschichte mit 13, erster echter Romanversuch (nach pubertären Ausfällen) mit 17, die nachfolgende Schreibblockade habe ich mir mit Songtexten für die Kölner Psychobillyband "Boozehounds" vertrieben. Danach ging es wieder: Erster lesenswerter Roman mit 26, seither nicht mehr aufgehört.
Dieser Beitrag wurde unter Quarantänegeschichten, schreckenbergliest, schreckenbergzeigt - Reblogs & Co. abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s