Die Sonntagsfrage: Ist Körperpflege frauenverachtend?

Wieder eine späte Sonntagsfrage, heute war ich den ganzen Tag in Sachen Kinder unterwegs: Der footballspielende Sohn hatte ein Turnier, seine leichtathletische Zwillingsschwester Kreismeisterschaften… Aber Sonntagsfrage bleibt Sonntagsfrage, also habe ich eben frohgemut zum Sinnfragenkombinator gegriffen, auf dass er mir eine zufällige Frage aufdecke. Ist so eine Sache, mit dem Zufall, denn raus kam das:

140126 SinnfragenkombinatorIst Körperpflege frauenverachtend?

Öhm… nein.

Rund um die Körperpflege gibt es unglaublich viel frauenverachtenden Mist, von diversen Werbungen über die seltsamen Idee, dass man sich auch wirklich jedes Haar entfernen müsste, das von Natur aus irgendwo wächst, bis hin zu Magerwahn und ähnlichem Quatsch. Aber Körperpflege an sich ist eine schöne Sache. Insbesondere mag ich wohlriechende Menschen und da gerade Frauen. Mann kann einer Frau sogar seine besondere Wertschätzung beweisen, indem Mann sie etwa massiert, ihr das Haupthaar wäscht… ähm… und so weiter. Ich finde Körperpflege nicht frauenverachtend. 😀

Ich möchte ja weiter nach den Regeln spielen, und wirklich jeweils die erste zufällige Frage behandeln, die der Kombinator ausspuckt… hoffen wir mal, das es nächste Woche wieder ein wenig ergiebiger ist.

Verwendete Literatur:

Frey, Pia: Sinnfragen Kombinator“, Frankfurt 2013

 

 

Advertisements

Über Mountfright

Autor und Öffentlichkeitsarbeiter, Mann und Vater, Leser und Filmfreak. Kindheit in den 1970ern, weswegen mich bis heute seltsame Musik mit Ohrwürmern plagt. Aufgewachsen in den 80er Jahren, einem Jahrzehnt, das nicht halb so grau war, wie die anderen glauben. Erste Kurzgeschichte mit 13, erster echter Romanversuch (nach pubertären Ausfällen) mit 17, die nachfolgende Schreibblockade habe ich mir mit Songtexten für die Kölner Psychobillyband "Boozehounds" vertrieben. Danach ging es wieder: Erster lesenswerter Roman mit 26, seither nicht mehr aufgehört.
Dieser Beitrag wurde unter Sonntagsfrage abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Die Sonntagsfrage: Ist Körperpflege frauenverachtend?

  1. … frauenverachtend vielleicht nicht, aber mit etwas gutem Willen kann man doch wenigstens Sexismus unterstellen. Nämlich dann, wenn Mann ein Bad nimmt, sich parfümiert und obendrein noch intim rasiert. Das tut er doch nicht von ungefähr. Frauen will er anlocken, sie umgarnen und sich gefügig machen, damit sie ihm zur Befriedigung seiner niederen Gelüste zu Willen sind … 😀

    Unfassbar frauenverachtend, diese Körperpfleglinge …

  2. Pingback: Die Sonntagsfrage: Ist Holzspielzeug vergänglich? | schreckenbergschreibt

  3. Pingback: Die Sonntagsfrage: Ist Sex hässlich? | schreckenbergschreibt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s