Schlagwort-Archive: 2017

schreckenbergschaut: Der Marathontag – Fantasy Filmfest 6

Das Fantasy Filmfest in Köln endete bereits vorgestern. Ich sah am letzten Tag zwei Filme von denen einer sehenswert, wenn auch schwer depremierend war, der andere wirklich sehr gut und eines meiner diesjährigen FFF-Highlights. Aber dazu morgen. Heute beschäftige ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter schreckenberglebt, schreckenbergschaut | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

schreckenbergschaut: Der obligatorische Mistfilm – Fantasy Filmfest 5

Eigentlich wollte ich ja nur einen FFF-Post pro Tag machen, und Fantasy Filmfest 4 habe ich heute vormittag geschrieben. Aber morgen habe ich satte vier Filme vor mir und wahrscheinlich wenig Zeit zu bloggen. Außerdem muss ich das, was ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter schreckenbergschaut | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

schreckenbergschaut: Mediale Heuchelei und Fantasy Filmfest 4

Irgendwie ergibt es sich in den letzten Tagen, dass ich meinen Fantasyfilmfestpost immer mit etwas Politischem verbinde, das mir unter den Nägeln brennt und das ich unbedingt los werden möchte, daher diese seltsamen (und vom PR-Standpunkt her völlig blödsinnigen) Doppelartikel. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter schreckenberglebt, schreckenbergschaut | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

schreckenberglebt: Ich bin ein Idiot und Fantasy Filmfest 3

14 Prozent für die AfD? Ja, das ist ärgerlich, aber es bedeutet auch: 86 Prozent gegen die AfD. Wer glaubt, dass jetzt eine neue Machtergreifung droht, der sollte nochmal in seine Geschichtsbücher schauen, wie die Nazis damals an die Macht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter schreckenberglebt, schreckenbergschaut | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

schreckenbergschaut: Fantasy Filmfest 2017 und mehr

Jaaaaa… diese Idee, 2017 jede Woche einen Blogeintrag zu machen hat nicht so richtig hingehauen, fürchte ich.  Dass es ein wirklich arbeitsreiches erstes Dreivierteljahr war reicht da nicht als Grund, aber hey – es WAR ein wirklich arbeitsreiches erstes Dreivierteljahr. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter schreckenberglebt, schreckenbergschaut, schreckenbergschreibt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

schreckenbergschreibt: Soooo viele Türen…

Ein gutes neues Jahr 2017 Euch allen. 🙂 Einer meiner Vorsätze für 2017 ist, möglichst mindestens einmal pro Woche zu bloggen. Jaaaaa… gut, in 51 von 52 Fällen könnte das noch klappen. Mein letzter Blogpost hier war zur Wahl von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

schreckenbergliest: Glauserjury – wie es beginnt

Im Rahmen der CRIMINALE 2015 hat mich die Vollversammlung des Syndikats in die Jury für den Friedrich-Glauser-Preis 2017 gewählt, in der Sparte „Debüt-Kriminalroman“, gemeinsam mit Claudia Rossbacher,  Nicole Bachmann, Thomas Schrage und Michael Kibler. Ich empfinde das wirklich als Ehre, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter schreckenberglebt, schreckenbergliest | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen